Hundshübel erklärt das Grundgesetz

Hundshübel.

Eine Erlebnisausstellung zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ist seit Montag im Stützengrüner Ortsteil Hundshübel zu sehen. Im Saal des Gasthofs "Goldener Hirsch" wurde ein Multimedia-Rundgang aufgebaut, der in Bild, Text und Ton Zusammenhänge um die Entstehung des Grundgesetzes veranschaulicht. Eine Führung dauert eine Stunde. Dabei geht es um den historischen Kontext, in dem das Grundgesetz entstanden ist, um seine Verfasser, um den Einfluss des jüdisch-christlichen Menschenbildes auf die Ausarbeitung des Grundgesetzes und um die Frage, ob das Grundgesetz eine gesamtdeutsche Verfassung ist. Einst als Provisorium gedacht, trat das Grundgesetz eher unbemerkt 1949 in Kraft. Führungen finden bis 21. Oktober täglich von 14 bis 19 Uhr statt. Führungsbeginn ist jeweils zur vollen Stunde. Bei Gruppen ab fünf Personen wird um Voranmeldung gebeten. (mu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...