Johanngeorgenstadt spart 70.000 Euro

Johanngeorgenstadt.

Der Bergstadt ist es gelungen, einen Kredit mit hohen Zinsen in einen mit niedrigeren Zinsen umzuwandeln. Die Stadt spare so jährlich 70.000 Euro, informierte Bürgermeister Holger Haschek (SPD) die Stadträte in ihrer ersten Sitzung nach der Kommunalwahl. Beim ursprünglichen Kredit fielen mehr als ein Prozent an Zinsen an, nun sind es 0,23 Prozent. (irme)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...