Jugendbüro in der Altstadt eröffnet

Schwarzenberg.

In dieser Woche ist ein Jugendbüro in der Schwarzenberger Altstadt eröffnet worden. Finanziert wird diese Anlaufstelle für junge Leute aus dem Europäischen Sozialfonds. Träger des Projekts sind die Stadt Schwarzenberg, die Arbeiterwohlfahrt und der Kreisjugendring. In den neuen Räumen am Rösselberg können sich Jugendliche treffen, Ideen und Wünsche für die Freizeitgestaltung äußern und praktisch mit umsetzen helfen. Constanze Speer und die Streetworker der Stadt wollen so mit Jugendlichen ins Gespräch kommen und Aktionen planen. Zu den ersten Events, die in Angriff genommen werden, gehören der BMX-Contest am 15. August im Skaterpark Sonnenleithe sowie der Scooter-Contest am 22. August. (matu)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.