Kät endet mit spektakulärem Feuerwerk

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zehn Tage Volksfeststimmung pur sind nun zu Ende. Am Samstagabend, so ist es Tradition, läutete das große Feuerwerk langsam das Ende der diesjährigen Annaberger Kät ein - auch wenn am Sonntag selbstverständlich noch einmal bis zum Abend geöffnet war. Nachdem das größte Volksfest im Erzgebirge, dessen Ursprung 502 Jahre in die Vergangenheit reicht, zwei Jahre pausieren musste, drehte sich nun endlich wieder das Riesenrad. Für besonderen Nervenkitzel sorgten unter anderem der "Free Fall Extreme" und "Mr. Gravity". 25 Maskottchen brachten am Familientag Kinderaugen zum Strahlen. Und natürlich durften Losbude, Kettenkarussell, Eis und Crêpes nicht fehlen. Tausende feierten die Rückkehr ihrer Kät. (fpFoto: Sebastian Paul)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.