Kalt erwischt

Der September ist dieses Jahr ein Monat der Extreme. Während vor ein paar Tagen noch fast 30 Grad erreicht wurden, tanzten am Wochenende bereits die ersten Schneeflocken über den Erzgebirgskamm. Und erst der Regen. Am Monatsanfang vertrockneten die Blümchen im Garten, weil kein Tropfen fiel. Dann wird am Samstag in kurzer Zeit der Niederschlag fast eines Monats nachgeholt. Mal sehen, ob der Oktober seinen extremen Vorgänger übertreffen kann. Eure Lore

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.