Katastrophenschutz - Rathaus bekommt Notstromaggregat

Schwarzenberg.

Für das Rathaus der Großen Kreisstadt Schwarzenberg wird ein Notstromaggregat in Containervariante angeschafft. Das Aggregat soll eine technische Ausstattung haben, die einen im Notbetrieb erforderlichen Leistungsumfang von maximal 100 Kilovoltampere gewährleisten kann. Der Kostenumfang wird auf höchstens 70.000 Euro geschätzt. Die Stadträte im Technischen Ausschuss stimmten dem Kauf am Montagabend zu. Eine dauerhafte Stromgrundversorgung am Rathaus ist wichtig für IT- und Telekommunikationsanlage, für Beleuchtung und Heizung. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...