Kreis meldet weiteren Corona-Todesfall

Erzgebirge.

Eine weitere Person aus der Region ist im Zusammenhang mit dem Corona-Virus gestorben. Das hat das Landratsamt am Sonntag berichtet. Dabei handele es sich um eine über 70-jährige Person, heißt es. Insgesamt gibt es damit im Landkreis nun 56 Todesopfer. Unterdessen sind zwei Bewohner im Haus Quellenhof in Warmbad positiv auf Corona getestet worden. Sie zeigten auch erste Symptome, heißt es in einer Mitteilung der Katharinenhof Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs GmbH. Auch drei Mitarbeiter wurden positiv getestet. Seit Donnerstag gilt für die Einrichtung ein Besuchsverbot, für alle Wohnbereiche zudem eine Etagenquarantäne. (juef/bz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.