Kreis-SPD wählt neuen Vorstand

Hilmersdorf/Breitenbrunn.

Simone Lang, die am gestrigen Mittwoch in Dresden als Landtagsmitglied vereidigt worden ist, will für zwei weitere Jahre an der Spitze der Kreis-SPD bleiben. Bei den Vorstandswahlen während des Parteitags am Samstag in Hilmersdorf bewirbt sich die Breitenbrunnerin deshalb erneut für den Vorsitz. Lang, die als Nachrückerin noch in den Landtag kam, weil Sozialministerin Petra Köpping (SPD) und die Staatssekretärin Dagmar Neukirch (SPD) ihr Mandat abgegeben haben, führt den Kreisverband im Erzgebirge seit sechs Jahren. Um als Partei weiterhin sozial und gerecht agieren zu können, müsse insbesondere die Parteistruktur reformiert werden, sagt die SPD-Politikerin. (fp)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.