Kurort-Details werden gesucht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue-Bad Schlema.

Jedes Jahr veranstaltet der Fremdenverkehrsverein "Schlematal" den Bad Schlemaer Fotowettbewerb. Gesucht werden Aufnahmen von Sehenswürdigkeiten, Details des Kurortes, Bad Schlema-typisches, originelle, nächtliche oder romantische Stimmungsaufnahmen. Aus den Fotos soll erkennbar sein, dass es sich um Aufnahmen aus Bad Schlema und dem Ortsteil Wildbach handelt. Drei Fotos pro Teilnehmer sind erlaubt. Die Einreichung ist als Fotoabzug nur im Format 20 x 30 cm und in digitaler Form möglich. Da die Fotos, auch die nichtprämierten, in Prospekten, Werbekampagnen, dem Internetauftritt der Gästeinformation, dem Bad Schlemaer Wandkalender usw. Verwendung finden, müssen die Bilder auch in digitaler Form eingereicht werden. Bis zum 31. Dezember haben Hobbyfotografen Zeit, ihre Aufnahmen an die Gästeinformation Bad Schlema, Richard-Friedrich-Str. 18, zu schicken. (slo)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.