Metallstange durchschlägt Linienbus

Frontscheibe wird bei Unfall in Aue zerstört

Aue.

Riesiges Glück im Unglück hat gestern ein Busfahrer in Aue gehabt. Gegen 11.40 Uhr fuhr er mit dem MAN-Linienbus 362 auf der Rudolf-Breitscheid-Straße an der Ecke Bahnhofstraße zu nah an einen Mercedes-Transporter. Dabei durchstieß eine Metallstange die Frontscheibe des Busses. Verletzt wurde zum Glück niemand, da es sich um eine Leerfahrt handelte. Die Polizei gibt den Schaden mit 3000 Euro an. Durch den Unfall musste die Fahrt der Linie 362 (Aue-Schneeberg-Aue) um 11.40 Uhr ausgefallen. (tjm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...