Nach Brand in Hasenstall: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Schwarzenberg.

Nach einem Brand in einem Schuppen im Stadtteil Grünstädtel ermittelt die Polizei nun wegen Brandstiftung und sucht Zeugen. Am Montag war kurz nach 6 Uhr der als Hasenstall, Holz- und Strohlager genutzte Schuppen in Brand geraten. Personen wurden nicht verletzt, doch vier Hasen, so die bisherigen Erkenntnisse, überlebten nicht. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere Tausend Euro.

Laut Polizei ist nicht von einer technischen Ursache des Brandes auszugehen. Das ergab die Untersuchung eines Brandursachenermittlers. Hinweise werden im Polizeirevier Aue unter Telefon 03771 12-0 entgegengenommen.

Am Montagmorgen hatte Sturm die Löscharbeiten der Feuerwehren erschwert, denn Funkenflug durch heftige Böen gefährdete zwei Wohnhäuser und die nahe Kirche. Von der Drehleiter aus wurde das Dach des einen Hauses gekühlt, zugleich schützte man das andere Haus und bekämpfte den Brand. (stl/sane)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...