Naturschutzprojekte in Beispielrevieren

Eibenstock.

Die Reviere Auersberg und Eibenstock im Forstbezirk Eibenstock sind zu Beispielrevieren durch den sächsischen Forstminister Wolfram Günther (B 90/Die Grünen) ernannt worden. Diese zeichnen sich laut Minister durch eine integrative, naturgemäße Waldbewirtschaftung aus. Mit Beginn des Jahres wurden Planungen für besondere Naturschutzprojekte in den Revieren erstellt. Anderen Waldbesitzern, Partnern und Verbänden sowie Bürgern soll bei Workshops und Exkursionen in diesen Revieren gezeigt werden, wie integrative naturgemäße Waldbewirtschaftung aussehen kann. Insgesamt 13 Beispielreviere wurden in Sachsen für den Zeitraum bis 2025 ernannt. (ike)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.