Nostalgie - Dampfender Ersatz zieht Museumszug

Schwarzenberg.

Der Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde plant für den 21. April den Auftakt zum diesjährigen Ausflugsprogramm mit seinem Museumszug. Weil die vereinseigene Dampflok 50 3616-5 noch zur Hauptuntersuchung ist, haben sich die Veranstalter nach einem passenden Ersatz umgesehen. Nach jetzigem Stand wird der Zug von der Dampflok 52 8079-7 gezogen, die im Eigentum der Dampf-Plus GmbH ist. Von Aue (9.05 Uhr) geht es über Schwarzenberg (9.25 Uhr) und Johanngeorgenstadt nach Neudek/ Nejdek. Am Haltepunkt Seifenhäusel beginnt die Osterwanderung auf den Peindlberg, am Haltepunkt Eibenberg steht der Zug zur Rückfahrt bereit. (stl)

Infos: Ruf 03774 760760

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...