Parkplatz für Friedhofsbesucher

Dank einer privaten Initiative gibt es nun einen ordentlich befestigten Parkplatz für Besucher des Friedhofs in Antonshöhe. Eine der fünf Parktaschen ist als Behindertenstellplatz etwas breiter. Nachdem Anwohner Torsten Badstübner von der Gemeinde Breitenbrunn im Bereich Schulberg/Siedlerweg ein Flurstück gekauft hatte, auf dem sich auch der "wilde" Parkplatz befand, sicherte er bauliche Arbeiten zu. Das ist erledigt, das Gelände gestaltet. Badstübner hatte sogar eine kleine nachbarschaftliche Eröffnung am Grill und Feuer vorbereitet. Räumen, Streuen und Verkehrssicherung obliegen weiter der Gemeinde. (stl)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.