Pkw gerät in Aue ins Schleudern

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue.

Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer ist in Aue am Freitagvormittag kurz nach 11 Uhr mit einem VW auf der Lößnitzer Straße (B 169) in Richtung Zeller Berg ins Schleudern gekommen. Laut Polizei drehte sich das Fahrzeug in einer Kurve nach der Bahnhofsbrücke und stieß gegen einen Bordstein. Beide Airbags lösten sich, eine Felge wurde beschädigt. Der Fahrer ist leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Den Sachschaden gibt die Polizei mit etwa 400 Euro an. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen in beide Richtungen. (nikm/fp)

Das könnte Sie auch interessieren