Planung - Stützmauer bedarf einer Sanierung

Schwarzenberg.

Die Stützmauer im Bereich des Johannesfriedhofs an der Straße Am Schlosswald in Schwarzenberg-Sachsenfeld ist in Teilbereichen sehr stark beschädigt und muss in Richtung Friedhof bereits selbst abgesichert werden. Das Bauwerk stützt die Straße von unten und grenzt den Friedhof ein. Die Stadt hat deshalb mit dem für diesen Friedhof zuständigen Pfarramt ein gemeinsames Vorhaben zum Instandsetzen der Mauer abgestimmt und wird als Bauherrin auftreten. Durchführung und Finanzierung der Arbeiten, die voraussichtlich ab Mai nächsten Jahres ausgeführt werden, soll eine Vereinbarung zwischen den beiden Partnern regeln. Das einheimische Büro Christian Fritzsch wurde mit den Planungsleistungen beauftragt, die Angebotssumme betrug zirka 9500 Euro. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...