Rallye - Oldtimer rollen durch das Erzgebirge

Schwarzenberg.

Wer sehenswerte Oldtimer einmal aus nächster Nähe bestaunen will, der hat während der 9. Historic Rallye Erzgebirge mehrfach Gelegenheit dazu. Während heute die erste Etappe von Chemnitz über Flöha, Oederan und Hainichen nach Waldheim und die zweite Etappe über Rochlitz und Penig wieder nach Chemnitz führt, geht es morgen wirklich ins Erzgebirge. Ab 10.15 Uhr ist eine Wertungsprüfung am Bergbaumuseum Oelsnitz angekündigt, ab 11 Uhr für etwa anderthalb Stunden eine Durchfahrtskontrolle mit Stempelstelle auf dem Parkplatz hinter der Filiale der Erzgebirgssparkasse an der Grünhainer Straße in Schwarzenberg. Weitere Stationen dieser 3. Etappe sind ab 11.20 Uhr die Kita "Weltentdecker" in Raschau-Markersbach und dann ab 12 Uhr das Hotel Am Bühl Eibenstock, wo eine Mittagsrast eingelegt wird. Am Q-Stall in Eibenstock beginnt 13.30 Uhr die letzte Etappe - über Stollberg nach Chemnitz. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...