Rathausuhr tickt nicht mehr richtig

Aue.

Aufmerksamen Beobachtern ist nicht entgangen, dass die Rathausuhr am Auer Rathaus seit Mitte Oktober nicht mehr die korrekte Zeit anzeigt. Eine Reparatur wurde bereits bei der Wartungsfirma der Rathausuhr "Uhren-Walter" aus Werdau beauftragt, teilt Stadtsprecherin Jana Hecker mit. Da aber eine zeitnahe Instandsetzung aus Krankheitsgründen nicht sofort erfolgen könne, werde die Uhr nochmals von Hand gestellt. Da jedoch sowohl das Laufwerk der Uhr als auch die Welle zu den Uhrzeigern verschlissen sind, müsse voraussichtlich eine Generalreparatur oder gar eine Neuanschaffung in Erwägung gezogen werden, so Hecker. Die Rathausuhr stammt aus dem Jahr 1996. Damals wurde bei der Sanierung des Rathauses die Turmuhr eingebaut. Sie ist funkgesteuert und stelle - sofern sie funktioniert - sogar Sommer- und Winterzeit automatisch um. (matu)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...