Richard Freitag zu Vereinstreff

Prominenter Gast beim Treffen der Skiabteilung der SG Nickelhütte Aue war Richard Freitag (rechts), der für den Verein startet. Dort lernte er den neuen Präsidenten des Vereins, Clemens Kurzweg, kennen. Einmal im Jahr gibt es das Treffen. "Es gab jetzt eine etwas längere Phase, in der ich nicht in der Region war. Es fühlt sich aber immer wieder gut an, ins Erzgebirge zu kommen und es ist einfach etwas Schönes, wenn man sich in so einem Rahmen mit dem Verein in der Heimat zusammenfinden kann", sagte der 27-jährige Freitag. Angesprochen auf das Hüftproblem nach seinem Sturz beim Springen der Vierschanzentournee in Innsbruck, versicherte er, zu 90 Prozent wieder fit zu sein. "Ich kann ganz gut weiter trainieren. Das ist die Hauptsache", so Freitag. (wend)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...