Schanzenfilm - Zweite Vorstellung ebenfalls ausgebucht

Schwarzenberg.

Zweimal ein voller Saal im Ring-Kino Schwarzenberg: Nach der für den 18. September angekündigten Premiere des Films "Jump - die schönsten Skisprungschanzen der Welt" ist nun auch die zweite Vorstellung, die es am 6. November geben wird, bereits ausgebucht. "Zweimal alle 226 Sitzplätze vergeben - dieses Interesse ist wirklich überwältigend", sagt Peter Riedel. Er steckt hinter dem Filmprojekt. Mit seiner Firma aus Raschau hat er schon auf 61 Schanzen in aller Welt sein Anlauf-Spursystem eingebaut und seit 2015 vieles per Foto und Film dokumentiert. Im Zusammenwirken mit Kameramann Aris Bibudis aus Chemnitz sind beeindruckende Streifen entstanden, unter anderem von den Schanzen in Innsbruck und Bischofshofen, in Oslo und Vikersund. Das Überfliegen der Anlagen ermöglichte teilweise atemberaubenden Perspektiven. "Es gibt weitere Kartennachfragen", so Riedel gestern. "Wir überlegen, eine dritte Vorstellung anzubieten. Das entscheiden wir im November." (stl)

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...