Schlamm fließt auf Straße

Feuerwehreinsatz nach Unwetter in Lößnitz

Lößnitz.

Zu mehreren Einsätzen ist die Feuerwehr am Freitagabend im Raum Lößnitz nach einem Unwetter ausgerückt. Kurz nach 23 Uhr sind die Einsatzkräfte in die Johannisstraße gerufen worden. Dort hatte sich auf einer Länge von etwa 100 Meter Schlamm von einem angrenzenden Feld auf die Straße ergossen. Die Schicht war etwa 15 Zentimeter dick. Zunächst versuchten die Einsatzkräfte, mit Schaufeln und Schneeschiebern den Schlamm von der Straße zu bekommen. Schnell wurde aber klar, dass größeres Gerät her muss. So rückten Bagger und Lkw vom Bauhof in Lößnitz an. Über Sachschäden liegen noch keine Informationen vor. Für den mehrstündigen Einsatz war die Johannisstraße zwischen Abfahrt Bundesstraße 169 und Oberer Bahnhofstraße voll gesperrt. (nikm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...