Schloss erstrahlt in buntem Licht

Die Nacht der Lichter in Schwarzenberg, die sich in den vergangenen Jahren zu einem Besuchermagneten entwickelt hat, ist dieses Jahr aufgrund der Corona-Situation in kleinerem Rahmen gefeiert worden. Das Schloss Schwarzenberg erstrahlte dafür am Freitagabend "in anderem Licht" - denn genau das war das Motto. Auf Straßengastronomie und Live-Musik verzichteten die Organisatoren; die Geschäfte hatten bis 21 Uhr geöffnet. Die Besonderheit war dieses Jahr das besondere farbliche Lichtkonzept, das die Firma Hohenhausen umsetzte und das markante Gebäude bunt erleuchten ließ. (klin)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.