Schüler machen großen Zirkus

Manege frei heißt es auch heute wieder in Sonnenleithe. Um 10 Uhr gibt es die vierte und letzte Vorstellung im Projektzirkus Probst. Eine ganze Woche lange haben insgesamt fast 250 Kinder aus der Grundschule Sonnenleithe, der Lernförderschule Schwarzenberg und dem Kinderhaus Sonnenschein unterm Chapiteau trainiert, geprobt und an ihren Auftritten gefeilt. Dabei standen ihnen professionelle Zirkusleute zur Seite. Im Vorfeld konnten sich die Kinder für zehn verschiedene Auftrittsgruppen anmelden, darunter für die Kleintierschau, Clownerie und Akrobatik. "An den ersten Tagen waren die Kinder sehr geschafft. Die meisten hatten sich das bestimmt einfacher vorgestellt", vermutet Grundschulleiterin Petra Witteck. "Sie haben gelernt, dass viel Arbeit in einer solchen Vorstellung steckt." Das große, 400 Gäste fassende Zirkuszelt wurde am vergangenen Sonntag mit Unterstützung zahlreiche Eltern aufgebaut. Die Zirkusleute gastierten bereits zum dritten Mal in Sonnenleithe. (klin)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...