Schützenverein Schwarzenberg baut 100 Meter langen Schießtunnel

Spätestens Ende dieses Jahres rohbaufertig und frostsicher - lautet das Etappenziel des Schützenvereins Schwarzenberg bei seinem aktuellen Bauvorhaben. Mit einem 100 Meter langen Schießtunnel und einem Schießhaus, an dem die beiden später mit Erde überdeckten Betonröhren ansetzen, will der Verein sein von der Stadt gepachtetes Gelände an der Ritter-Georg-Sportstätte vervollständigen. In Eigenleistung bauen die Schützen das Schießhaus - hier Matthias Friedrich beim Setzen von Hohlblocksteinen, die noch gefüllt werden. "Ohne Hilfe durch die Baufirma WTK beim Verlegen der Rohre und beim Aufschütten des Erdwalls wäre das Vorhaben nicht zu stemmen", erklärt Vereinsvorsitzender Peter Blechschmidt. An den Gesamtkosten von 210.000 Euro will sich die Stadt mit 60.000 Euro beteiligen. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...