Sicherungsarbeiten am Winkler-Club

Aue.

Mit einem kleinen Kran sind am früheren Clemens-Winkler-Club in Aue am Donnerstag Sicherungsarbeiten ausgeführt worden. Laut Stadtverwaltung brachten Bauarbeiter an dem denkmalgeschützten Gebäude Holzspanplatten vor den alten Bleiglasfenstern an, um diese vor Vandalismus zu schützen. Kommune und Stadtrat hatten sich zuletzt für eine Sanierung der seit Langem leer stehenden Immobilie ausgesprochen. Die Kosten dafür werden auf mehr als zwei Millionen Euro geschätzt. Das Gebäude ist laut Bauamt insgesamt in einem guten Zustand, im Juni 2019 brach aber ein Teil des Anbaus ein. (juef)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.