Spieler schauen bei Sören vorbei

Ein Gruppenbild mit Sören und Sophie hat es gestern im Zoo der Minis Aue beim zweiten Patentreffen gegeben. Von den rund 70 Tierpaten hatten sich 50 dafür angemeldet. Der am weitesten gereiste Teilnehmer kam dabei aus Heilbronn. Prominenteste Paten waren die Spieler des FC Erzgebirge Aue. Zwar fehlte Sören Bertram. Aber Florian Krüger (links), Luke Hemmerich (Mitte) und Sascha Härtel schauten bei seinem Patenesel Sören vorbei. Zudem ist die gesamte Mannschaft Pate der Weißbüscheläffchen. (gudo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...