Stadt prüft Interesse an Stellplätzen

Schwarzenberg.

Zirka 80 Eigentümer im Bereich der Schwarzenberger Altstadt sind von der Stadtverwaltung angeschrieben worden. Damit soll ausgelotet werden, inwieweit sie Interesse am Abschluss eines Vorvertrages für Stellplätze im geplanten Parkhaus am Forstparkplatz haben. Ein Dauerstellplatz soll im Monat 35 Euro plus Mehrwertsteuer kosten, bei vertraglicher Mindestlaufzeit von zwei Jahren. "Der Rücklauf nach den Anschreiben ist im Gange", so Bauamtsleiterin Sybille Vogel. "Etwa eine Woche ist noch Zeit - die Antworten sollen bis spätestens 30. August erfolgen." Der Stadtrat hatte am 24. Juni 2019 den Grundsatzbeschluss zum Bau eines Parkhauses gefasst. Ausgangspunkt war das Parkraumkonzept Altstadt. Das Parkhaus soll etwa 175 Stellplätze haben, zirka 75 Prozent davon sollen durch Dauerparker genutzt werden. Die Räte haben die Verwaltung im Juni beauftragt, für mindestens 75 Stellplätze die Vermarktung nachzuweisen, bevor weitere Planungsschritte ausgelöst werden. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...