Stadtpark - Wegesanierung nach historischem Vorbild

Lößnitz.

Bei der Sanierung des Lößnitzer Stadtparks sollen im ersten Bauabschnitt die Wege im denkmalgeschützten Bereich des Parks instand gesetzt werden. Die jetzige Decke aus einem Gemisch aus Sand und Split soll teilweise nach historischem Vorbild wiederhergestellt werden, hieß es im Stadtrat. Obwohl Sand und Split sich nicht nach etwas Besonderen anhören, handelt es sich bei dieser Bauweise um eine sogenannte Sächsische Wegedecke, die in der Tradition der Sächsisch-Preußischen Garten- und Landschaftsgestaltung steht. Der Auftrag, der noch in diesem Jahr ausgeführt werden soll, wurde für reichlich 194.000 Euro an die Baufirma Jan Beyreuther aus Schwarzenberg vergeben. (mu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...