Telekom baut Netz im Erzgebirge aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zschorlau/Eibenstock.

Die Telekom informiert über eine Verbesserung der Mobilfunkversorgung im Erzgebirgskreis. Demnach wurde der Standort zwischen Zschorlau und Eibenstock mit LTE-Diensten erweitert. Am Standort Annaberg wurden 5G-Dienste eingeschaltet. Das teilt Telekom-Pressesprecher Georg von Wagner auf Anfrage mit. Am Standort Zschorlau/Eibenstock seien jetzt Bandbreiten von bis zu 350 Mbit/s erreichbar, in Annaberg könne man bis zu 1 Gbit/s im Download erzielen. Die Telekom betreibt nach eigenen Angaben im Erzgebirgskreis 124 Standorte. Bis 2024 sollen weitere 19 hinzukommen. Zusätzlich sind an 20 Standorten Erweiterungen mit LTE geplant. (pl)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.