Titel für Chemnitz: Region hofft auf Schub

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Europäische Kulturhauptstadt im Jahr 2025: Davon versprechen sich auch Aue-Bad Schlema, Lößnitz und Zwönitz Vorteile. Nicht nur kulturell.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    RebelYell
    05.11.2020

    "Als Endstation im sogenannten Chemnitzer Modell werden wir eine Rolle spielen. Das Konzept sieht vor, dass im Umland Kunstwerke international bekannter Künstler zu sehen sind."

    Zum Glück haben sich vor etwa 5 Jahren, bei Bekanntwerden der Pläne die Strecke nur bis nach Thalheim zu auszubauen, viele Mitstreiter gefunden um den Ausbau der kompletten Strecke bis Aue zu fordern, was letztlich auch umgesetzt wird. Ich bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher, ob Herr Kohl da dabei war....