Trauernde gestalten Grabschmuck

Aue.

Der ambulante Hospizdienst des Diakonissenhauses Zion in Aue hat mit seinem Trauercafé ein Angebot für alle, die einen Verlust beklagen: Sie sollen mit ihren Gefühlen nicht allein bleiben. Am Dienstag ist von 15 bis 17 Uhr - diesmal im Haus Schneeberger Straße 98 in Aue - Gelegenheit, unter Anleitung von Florist Jürgen Melzer einfachen Grabschmuck und Gestecke selbst zu gestalten. Material dazu werde bereitgestellt, könne aber auch mitgebracht werden, heißt es vom Hospizdienst. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl wird um Anmeldung unter Ruf 03771 274116 oder via E-Mail an hospiz@zion.de gebeten. (kjr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...