Überland-Waggon ist bald begehbar

Oelsnitz.

Die Landesausstellung am Schauplatz Kohle in Oelsnitz ist gut angelaufen. "Die Besucher äußern sich positiv", sagt Sammlungsleiter Heino Neuber. Wie viele Besucher genau mittlerweile die Ausstellung besucht haben, sei noch nicht errechnet worden. Dafür sei erkennbar, dass das Konzept aufgehe. "Wir mussten bisher nur Kleinigkeiten ändern und haben festgestellt, dass der Spannungsbogen funktioniert. Die Gäste sind auch im letzten Raum noch voll bei der Sache", sagt Neuber. Demnächst wird sogar noch ein weiteres Exponat begehbar sein: der Überlandwaggon. Der wird gerade für Besucher hergerichtet, um darin die Rettungsaktion aus einer Gartenanlage bei Görlitz zu dokumentierten. "Wir haben nun auch die Genehmigung vom MDR, den Film darüber vorführen zu können", sagt Neuber. (bjost)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.