Umwelt - Klimaschutz auf dem Sauberg

Ehrenfriedersdorf.

Die erzgebirgischen Grünen laden für heute, 19 Uhr, zu ihrem Treffen in die Saubergklause nach Ehrenfriedersdorf ein. "Hitze und Dürre setzen in diesem Sommer sowohl Menschen und Tieren als auch der Vegetation in besonderer Weise zu. Um einer weiterer Erwärmung entgegenzuwirken, ist es dringlich geboten, dem Klimaschutz eine prioritäre Rolle einzuräumen", so Grünen-Kreisvorsitzende Simone Kahl. In ihren Augen sei dies im Landkreis aber zu wenig der Fall. Gerade die Entwicklung der erneuerbaren Energien würde auf niedrigem Niveau stagnieren. Doch Kahl kennt auch positive Beispiele, darunter die Energiegenossenschaft Drebach. Thomas Walther, ein Aufsichtsratsmitglied der Energiegenossenschaft, soll daher am Mittwoch von seinen Erfahrungen berichten. Eingeladen sind alle mit einem Interesse an erneuerbaren Energien und Umweltschutz. (saho)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...