Unfall - Ermittlungen zu Fahrer laufen noch

Antonshöhe.

Zum Unfall, bei dem am 22. Juli früh ein Seat durch das Rondell in der Ortsmitte von Antonshöhe gefahren war und die Ortspyramide knapp verfehlt hatte, gibt es noch immer keine Klarheit, wer am Steuer saß. "Unsere Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen", sagte Polizeisprecherin Jana Ulbricht auf erneute Nachfrage. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...