Unterstützung für Kleinprojekte möglich

Schwarzenberg.

Für das stadteigene Förderprogramm "sozial-genial in Schwarzenberg" sind auch im laufenden Jahr im kommunalen Haushalt 20.000 Euro eingestellt. Ortsansässige Vereine, Träger sozialer Arbeit und Einzelpersonen können Anträge auf Unterstützung aus dem Programm stellen, um damit Kleinprojekte zu verwirklichen. Der Begleitausschuss hat zwar schon sechs Anträge für 2020 bestätigt, es stehen aber noch Mittel zur Verfügung. Daher hat die Stadtverwaltung für alle Interessierten die Frist zur Einreichung von Projektanträgen bis zum 15. März verlängert. (stl)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...