Verein bietet weitere Fackelwanderung an

Tellerhäuser.

Der Rodelabend im Fackelschein am Mittwoch in Tellerhäuser ist "ein voller Erfolg" gewesen, sagt Knut Scheiter, Vorsitzender des Heimat- und Sportvereins Tellerhäuser. "Deshalb haben wir uns entschlossen, am nächsten Mittwoch, 19. Februar, gleich noch eine Veranstaltung für Urlauber, Gäste und Einheimische durchzuführen - eine Fackelwanderung durch den Ort." Treffpunkt ist 18 Uhr wieder auf dem Parkplatz am Rodelhang. "Die Prognosen zur Schneelage sind einfach zu unsicher. Deshalb gehen wir auf Nummer sicher, also wandern statt rodeln", so Scheiter. Eigentlich hatte der Heimat- und Sportverein im Veranstaltungskalender für Februar zweimal Rodeln im Fackelschein geplant. Zum ersten Termin musste wegen Schneemangels kurzfristig umdisponiert werden: Die als Alternative angebotene Fackelwanderung kam sehr gut an. Da in der kommenden Woche in Sachsen noch Winterferien sind, rechnet der Verein auch bei dieser zusätzlichen Veranstaltung - Preis pro Fackel zwei Euro - mit reger Beteiligung. (stl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.