Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Lößnitz.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Auer Straße (B 169) in Lößnitz sind am Samstag vier Menschen verletzt worden. Gegen 15.50 Uhr stießen auf der Kreuzung mit der Hospitalstraße ein Volkswagen Passat und ein Volkswagen-Transporter zusammen, teilte die Polizei mit. Ersten Ermittlungen zufolge war der 43-jährige Transporter-Fahrer an der Hospitalkirche bei Rot über die Kreuzung gefahren. Er sowie ein 13-jähriger Junge wurden schwer verletzt. Zwei Mädchen (13 und 14 Jahre alt) im Passat (Fahrer: 40) wurden leicht verletzt. Laut Polizei entstanden insgesamt 8000 Euro Schaden. Die Feuerwehr Lößnitz war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern, auslaufende Betriebsmittel zu binden und die Batterien abzuklemmen. Die B 169 war vorübergehend voll gesperrt. (mu/nikm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.