Wasserratten treffen auf Sonnenanbeter

Ferienspaß im Freibad Antonsthal: Nachdem im Juni gut 500 Besucher in der Freizeitanlage im Halsbachtal gezählt wurden, lässt die Tendenz im Juli weit über 1000 Gäste erwarten. Um deren Versorgung kümmert sich der Heimatverein Silberwäsche, der den Kiosk im Gelände betreibt. Bauhofmitarbeiter mit entsprechender Qualifikation, gestern z. B. Joachim Haase, Fachangestellter für Bäderwesen, sichern den Betrieb ab. Gestern, bei Hochsommerwetter, hatte das Wasser 21,5 Grad: Also kamen Wasserratten und Sonnenanbeter voll auf ihre Kosten. Der Andrang freut die Gemeinde Breitenbrunn als Trägerin der Einrichtung, auch weil vor der Saison Filtermaterial und teilweise Pumpen erneuert wurden. Generell steige laut Bürgermeister Ralf Fischer der Material- und Arbeitsaufwand - auch im Freibad in Rittersgrün, das wie die Anlage in Antonsthal in den Sommerferien täglich, 10 bis 19 Uhr geöffnet ist. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...