Wohin nur mit dem Bürger - hintendran oder nach ganz vorn?

Selten sind die Besucherplätze beim Kreistag gut gefüllt. Noch seltener wird die Bürgerfragestunde genutzt. Die Linke hatte deshalb eine Idee. Sie wird nicht von allen geteilt. Nun gibt es einen Kompromiss.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...