Grünhainer Straße bis 10. Juli dicht

Weil ein neuer Hausanschluss für Abwasser für die Entstaubungstechnik Schwarzenberg verlegt werden muss, ist seit dem gestrigen Montag die Grünhainer Straße (S 270) von Schwarzenberg in Richtung Beierfeld voll gesperrt. "Die Leitung muss in den Kanal eingebunden werden, und der liegt 3,30 Meter tief", sagt Frank Kippig, Chef der Wasserwerke Westerzgebirge. Zudem werde die Firma selbst die Sperrung nutzen, um Betonmauern und Reste einer alten Heiztrasse abzureißen. Die Baustelle zieht eine Umleitung für den Verkehr mit sich. Wer von Schwarzenberg aus in Richtung Beierfeld fahren will, wird über den Stadtteil Sonnenleithe geleitet. Gleiches gilt für den Gegenverkehr. An der Kreuzung Richterstraße zur August-Bebel-Straße wird die Vorfahrtsregelung für die Zeit des Baus geändert. Dieser soll bis 10. Juli dauern. Von beiden Seiten kann bis an die Baustelle herangefahren werden. (matu)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.