Philharmonie meldet sich musikalisch wieder zurück

Orchester spielt zu Pfingsten im Kulturhaus - vorerst im Kleinen Saal

Annaberg-Buchholz/Aue.

Mit den zahlreichen Lockerungen der Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie kehrt auch im Erzgebirgskreis das kulturelle Leben mit zunächst noch kleinen Schritten wieder zurück. Nachdem es am Wochenende mit dem Eisfest am Schutzteich in Annaberg-Buchholz wieder eine erste Veranstaltung für Familien gegeben hat, die sehr gut angenommen wurde, melden sich nun auch die Musikerinnen und Musiker der Erzgebirgischen Philharmonie zurück. Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Naoshi Takahashi (Foto) werden sie ein Pfingstkonzert im Kulturhaus in Aue gestalten - vorerst allerdings nur im Kleinen Saal.

Am Nachmittag des 30. Mai spielt das international besetzte Ensemble Instrumentalmusik und Opernarien aus Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach und anderen namhaften Komponisten. Als Instrumentalsolisten erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer Paul-Gerhart Voigt auf der Flöte, Friedhelm Peters an der Harfe, Luca Tarantino an der Oboe, Thomas McColl auf der Trompete und Andreas Winkler auf der Posaune. Gesangssolistin ist Madelaine Vogt (Sopran).

Allerdings wird dieses Konzert noch etwas anders aussehen, als es das langjährige Publikum gewohnt ist, kündigt Theatersprecher Chris Brinkel an: So müssen Karten zum Preis von 6,50 Euro telefonisch reserviert werden - bis zum 29. Mai um 12 Uhr unter der Telefonnummer 03771 23761 im Servicebüro des Kulturhauses Aue. Am Veranstaltungstag selbst sei die Tageskasse nicht geöffnet. Und das Konzert selbst könne nur unter den gültigen Hygiene-Vorschriften stattfinden: "Die Besucher müssen während des Eintritts in das Kulturhaus einen Mundschutz tragen, den sie während des Konzertes aber ablegen können. Zudem muss jeder Konzertbesucher seine Daten hinterlassen und seine Symptomfreiheit mit Unterschrift bestätigen", erläutert Chris Brinkel.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.