Spendenlauf - Veranstalter rechnen mit 1300 Startern

Schüler und Lehrer am Herder-Gymnasium Schneeberg haben mit dem Verein "Sonnenstrahl - Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche" erneut den "Lauf für das Leben" auf die Beine gestellt. Die 4. Auflage gibt es heute von 8 bis 13.30 Uhr im Dietz-Stadion in Schneeberg. Gelaufen wird gestaffelt nach Altersgruppen. Eingebunden sind fast alle Schulen und Kindereinrichtungen von Schneeberg. Auch die Polizeifachschule beteiligt sich, Handballer des EHV Aue ebenfalls. 1300 Starter werden erwartet. Die Teilnahmegebühr - ein Euro je Läufer - wird gespendet. Im Stadion hält ein Rahmenprogramm kulturelle Beiträge und Informationsstände bereit. Es gibt auch verschiedene Bewegungsstationen, die von Gymnasiasten betreut werden. (wend)

0Kommentare Kommentar schreiben