Zulauf des Weißbachs wird saniert

Stützengrüns Räte vergeben Auftrag

Stützengrün.

Unter anderem wegen Wasserschäden, die in der Kindertagesstätte in Stützengrün zutage getreten sind, wird nun ein Seitenzulauf des Weißbachs oberhalb der Kita "Waldwichtel" instand gesetzt. Das haben die Gemeinderäte während ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Für knapp 39.000 Euro ist eine Bockauer Firma mit den entsprechenden Arbeiten beauftragt worden. Das Geld dafür stamme aus zwei pauschalen Zahlungen des Freistaats Sachsen für die Gewässerunterhaltung in Kommunen. Es müsse daher auch zweckgebunden verwendet werden, erklärte Stützengrüns Kämmerin Jana Lehmann.

Die Bürgervertreter erfuhren im Verlauf ihrer Zusammenkunft außerdem, dass beim Bau des neuen Feuerwehrdepots derzeit die Fassade samt Dämmung und Putz einen Schwerpunkt bildet. Ein weiterer ist die Installation der Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsanlagen. Hinzu kommen Estricharbeiten. Das Gebäude soll noch dieses Jahr fertig werden. Die Räte beschlossen des Weiteren, die pauschale Zuwendung von 70.000 Euro des Freistaats zur Stärkung des ländlichen Raums dieses Jahr für den aktuellen Haushalt zu verwenden. (irme)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.