Zwei Vereine laden zum Turnier ein

Eibenstock/Schneeberg.

Im Vereinszimmer des ESV 90 in Eibenstock dürfte es am heutigen Freitagabend spannend werden. Denn 18.30 Uhr beginnt das fünfte und damit vorletzte Skatturnier der diesjährigen für jedermann offenen Serie der ESV 90, und einige Stammgäste können sich noch Chancen auf den Jahressieg ausrechnen. Das vierte Turnier hatte Günter Oginsky aus Bad Schlema mit 1774 Zählern vor den beiden Eibenstockern Gerd Bösel (1670) und Peter Vogel (1649) gewonnen. Ebenfalls am heutigen Freitagabend - allerdings bereits ab 18 Uhr - wird das elfte Turnier 2020 der Skatsportgemeinschaft Schneeberg in der Gaststätte "Urschelhöhe" ausgetragen. Gespielt werden zweimal 48 Partien. Im Jackpot warten rund 175 Euro auf den Gewinner des nächsten Grand ouverts. (paw/uhli)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.