15-Jähriger wird schwer verletzt

Hohndorf.

Ein 15-Jähriger auf einer Simson ist am Samstagnachmittag in Hohndorf von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Laut Polizei war ein 18-Jähriger am Steuer eines Seat vom Fahrbahnrand der Rödlitzer Straße losgefahren und unmittelbar danach links in den Thümmlerweg abgebogen. Dabei stieß er mit dem Moped zusammen, das ebenfalls auf der Rödlitzer Straße in Richtung Wiesenweg fuhr. Der 15-jährige Simson-Fahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen: rund 1300 Euro. (kan)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.