16.000 Tonnen Streusalz: Kreis fühlt sich auf Winter vorbereitet

Das Zentrallager für den Erzgebirgskreis in Stollberg ist mittlerweile gut gefüllt. Von hier aus werden die Straßen- meistereien beliefert. Doch musste alles Streugut neu geordert werden?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.