2000 Euro für eine gute Idee

Ein Graffito an einer Stützmauer in Leukersdorf, Schwimmen für Kinder aus schwierigen Verhältnissen in Oelsnitz und Ausstellungskäfige für Hühner in Neukirchen: Diese Ideen alle haben beim Leader-Ideenwettbewerb gewonnen.

Lugau.

Insgesamt 27 Projektideen sind beim zweiten Leader-Ideenwettbewerb "Unser Verein - stark für die Region!" in der Region "Tor zum Erzgebirge - Vision 2020" eingegangen. 15 davon werden nun mit je 2000 Euro unterstützt. "Im ländlichen Raum sind Vereine enorm wichtig", betont Alexandra Lorenz-Kuniß, die Vorsitzende der Lokalen Aktionsgruppe. Christian Scheller vom Regionalmanagement lobt das einfache Prozedere: "Hier kann mit unbürokratischen Mitteln etwas getan werden. Leader ist sonst doch sehr bürokratisch." Genutzt haben den Ideenwettbewerb viele Vereine. Entsprechend unterschiedlich sind die nun ausgezeichneten Ideen.

Der Sportverein Jahnsdorf will für seine Arbeitsgemeinschaft Kegeln im evangelischen Schulzentrum neue Kugeln, Kegelsätze und einheitliche Kleidung anschaffen. Das allein wäre für den Ideenwettbewerb nicht innovativ genug. "So ein Projekt muss für uns einen positiven Nebeneffekt haben, etwas für den Ort bringen oder Einrichtungen und Vereine zusammenbringen", so Regionalmanager Andreas Worbs. Im Falle der Kegel-AG war das Verbinden von Verein und Schule die halbe Miete. Punkten konnte das Projekt zudem mit klassenübergreifender Nachwuchsarbeit. Das war der Jury ebenso 2000 Euro Preisgeld wert, wie die Idee des Sportvereins Oelsnitzer Knappen. Den Sportlern geht es um die Integration von Kindern aus schwierigen Verhältnissen. Für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren soll eine Gruppe in der Lehrschwimmhalle etabliert werden. "Jedes Kind geht gerne baden", so Vereinschef Ronny Trommler.

Unter dem Titel "Ein Kleinod erstrahlt in neuem Glanz" verbirgt sich die Idee des Jahnsdorfer Kleingartenvereins Pfarrgrund, einen brachliegenden Garten in eine Ruheoase für alle zu verwandeln. Mit Sitzplätzen und Überdachung soll er nicht nur Spaziergänger anlocken, sondern auch für Feste wie das 100-jährige Vereinsjubiläum im nächsten Jahr genutzt werden. Die Oelsnitzer Feuerwehrfreunde wollen an ihrem Gerätehaus einen Freizeit- und Erholungsbereich anlegen. Das Besondere: Die Kameraden aus der Partnerstadt Chodov helfen mit.

"Wir wollen Regionaltypisches mit Zukunftsthemen verbinden", betonte Andreas Worbs. Der Schnitzverein aus Hohndorf plant vor dem Hintergrund des frisch restaurierten Vereinsheimes ein in die Jahre gekommenes zentrales Ausstellungsstück wieder auf Vordermann zu bringen. "Unsere in den 1950er Jahren entstandene Schauanlage der Hohndorfer Schächte ist im Laufe der Jahre verdreckt und verschlissen. Aber außen hui, innen pfui - das können wir nicht dulden", so Bernd Steinert, der Leiter Schnitzgruppe. Deshalb soll die 14 Quadratmeter große Anlage von Grund auf erneuert werden. Gefördert werden außerdem die Einrichtung einer Heimatstube beim Heimatverein Leukersdorf, die Nachwuchsarbeit an Kindertagesstätten beim Florian-Verein Neuwürschnitz und die Ausschilderung des Pilgerweges "Erzcamino" durch den Jahnsdorfer Verein Sächsischer Jakobsweg an der Frankenstraße. Der Förderverein Schule Leukersdorf kann dank des Ideenwettbewerbes die Gestaltung einer Stützmauer mit einem Graffito in Angriff nehmen. "Die Kunst-AG kann jetzt mit der Ideensuche beginnen", freut sich Vereinschef René Schubert. Die Oelsnitzer Kleingartenanlage Heimaterde will mit einem eigenen Schulgarten bei Kindern die Freude am Gärtnern wecken. Der Bikepark Neukirchen kann seine Sportanlage um einen Anfängerbereich erweitern und der Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Neukirchen kann einen neuen Multifunktionsraum einrichten, in dem gemeinsam regional gekocht wird. Die Knappschaft des Lugau-Oelsnitzer Steinkohlenreviers wird bei der Erneuerung von Tafeln des Bergbaupfades unterstützt, der Förderverein der Turley-Oberschule bei einem Geschichtsprojekt und der Rassegeflügelzuchtverein Neukirchen beim Kauf von Ausstellungskäfigen für Hühner.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...