25 Strohballen gehen in Eibenberg in Flammen auf

Zu einem Einsatz auf einem Feld im Burkhardtsdorfer Ortsteil Eibenberg sind in der Nacht zu Donnerstag zahlreiche Feuerwehrleute ausgerückt. An der Berbisdorfer Straße brannten kurz vor 3 Uhr am Morgen insgesamt 25 Strohballen auf zwei Anhängern. Parallel zu den Löscharbeiten wurden die Anhänger mit einem Radlader entladen und das glimmende Stroh auf einer Wiese verteilt. Dann löschten die Feuerwehrleute, die aus Eibenberg, Burkhardtsdorf, Kemtau, Meinersdorf und Thalheim ausgerückt waren, die letzten Glutnester ab. Dabei kam auch eine Wärmebildkamera zum Einsatz. So konnte laut Polizei ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindert werden. Sie geht aktuell von einer vorsätzlichen Brandentstehung aus. Der Sachschaden wurde auf knapp 3000 Euro beziffert. (mär/kan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...