35-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Zwönitz.

Zum Unfall auf dem Zwönitzer Autobahnzubringer (S 258), am Mittwoch ("Freie Presse" berichtete) teilte die Polizeidirektion Chemnitz am Donnerstag weitere Fakten mit: Ein 35-Jähriger kam mit seinem Ford an der Baustellenampel am Abzweig nach Brünlos nicht rechtzeitig zum Stehen. Das Auto streifte einen Opel-Kleintransporter, stieß gegen einen Vorwegweiser und landete im Straßengraben. Der 35-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 13.000 Euro. (kjr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...