36-Jähriger im Rausch unterwegs

Erlbach-Kirchberg.

Eine Verkehrskontrolle in Erlbach-Kirchberg hat der Fahrt eines 36-Jährigen am Steuer eines VW-Transporters ein Ende bereitet. In der Äußeren Kirchberger Straße kontrollierten in der Nacht zum Freitag Polizisten im Rahmen ihrer Streifentätigkeit das Fahrzeug. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrer des Transporters nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem stand der Mann offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, geht aus dem Bericht der Polizeidirektion Chemnitz hervor. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine und Cannabis. Für den Mann folgten eine Blutentnahme sowie Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter berauschenden Mitteln. Eine Anzeige gegen die 31-jährige Halterin des Transporters wegen des Gestattens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde ebenfalls gefertigt. ( pl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.